CheXzero diagnostiziert ohne Training mit Röntgenbildern perfekt

CheXzero diagnostiziert ohne Training mit Röntgenbildern perfekt

20. September 2022 0 Von Horst Buchwald

CheXzero diagnostiziert ohne Training mit Röntgenbildern perfekt

San Francisco, 20.9.2022

Ein neues KI-Diagnosetool kann Krankheiten auf Röntgenbildern der Brust anhand von Beschreibungen in natürlicher Sprache aus klinischen Berichten erkennen.

Das Modell CheXzero ist selbstüberwacht und benötigte keine Röntgenbilder, die von menschlichen Radiologen kommentiert wurden – ein Prozess, der Hunderte von Stunden dauern kann. In Tests schnitt es besser ab als andere selbstüberwachte KI-Modelle und war etwa so genau wie menschliche Radiologen.

Das Modell wurde von Forschern der Harvard Medical School und der Stanford University entwickelt, die es in einem kürzlich in Nature Biomedical Engineering veröffentlichten Bericht beschreiben.

CheXzero wurde anhand von Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und den dazugehörigen radiologischen Berichten trainiert. Es “lernt” dann, das Bild mit den Textbeschreibungen abzugleichen, wobei es im Wesentlichen erkennt, wie der unstrukturierte Text mit den visuellen Mustern des Bildes zusammenhängt.

Andere KI-Modelle, die auf medizinischen Bildern trainiert werden, benötigen oft Datensätze mit Tausenden von Bildern, auf denen Krankheiten explizit von menschlichen Klinikern kommentiert wurden. Die Forscher haben den Code des Modells der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Aufrufe: 4