X oder Twitter – Hat Musk sich geirrt?

X oder Twitter – Hat Musk sich geirrt?

5. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

X oder Twitter – Hat Musk sich geirrt?

San Francisco, 5.10.2022

Elon Musk sagt, dass der Kauf von Twitter seine Pläne für die Entwicklung von X, “der App für alles”, beschleunigen wird.

Am Dienstag hieß es, Musk habe seinen Kurs geändert und vorgeschlagen, das ursprüngliche 44 Milliarden Dollar schwere Geschäft zum Kauf von Twitter abzuschließen, dem das Unternehmen inzwischen zugestimmt hat. Musk wartet nun darauf, dass das Delaware Chancery Court die Verhandlung in der Klage von Twitter gegen ihn vertagt.

Musk hatte versucht, von der ursprünglichen Vereinbarung zurückzutreten, und wurde von Twitter verklagt, um ihn zur Einhaltung der Vereinbarung zu zwingen. Am Dienstag berichtete Bloomberg, dass Musk nun angeboten hat, sich an die ursprüngliche Vereinbarung vom April zu halten und Twitter für 54,20 Dollar pro Aktie zu kaufen, wenn Twitter den Rechtsstreit fallen lässt.

Am selben Tag twitterte Musk über seine Pläne für die Plattform und erklärte: “Der Kauf von Twitter ist ein Beschleuniger für die Schaffung von X, der App für alles”. Einer seiner Follower antwortete: “Ich denke, es wäre einfacher gewesen, X einfach von Grund auf neu zu starten.”

Musk antwortete: “Twitter beschleunigt X wahrscheinlich um 3 bis 5 Jahre, aber ich könnte mich irren.”

Musk hat sich zwar nicht näher zu den Plänen für X geäußert, aber er hat bereits angedeutet, eine Social-Media-Plattform mit dem Namen X.com zu starten.

Musk war 1999 Mitbegründer der Website X.com, die zunächst als Online-Bank fungierte, bevor sie mit einem anderen Zahlungssystem zusammengelegt wurde. Im Jahr 2017 kaufte er den Domainnamen von PayPal zurück. Damals sagte Musk, die Domain habe “großen sentimentalen Wert” und könne als Dachwebsite für seine anderen Unternehmen wie Tesla und SpaceX dienen.

Aufrufe: 3