Character.ai erlaubte Aufsehen erregenden Test ihrer Ki- Chatbots

Character.ai erlaubte Aufsehen erregenden Test ihrer Ki- Chatbots

8. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

Character.ai erlaubte Aufsehen erregenden Test ihrer Ki- Chatbots

San Francisco, 8.10. 2022

Character.ai hat es der Öffentlichkeit ermöglicht, KI-Chatbots zu testen, die berühmten Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Sherlock Holmes und Elon Musk nachempfunden sind.

Das Startup wurde von Noam Shazeer und Daniel De Freitas gegründet. Sie waren auch an der Entwicklung des KI-Chatbot-Modells LaMDA (Language Model for Dialogue Applications) von Google beteiligt.

Shazeer und De Freitas haben letzten Monat die Beta-Version von Character.ai gestartet. Die Idee war, ein Produkt zu entwickeln, das “Millionen und Milliarden von Menschen” helfen kann vor allem, da immer mehr Menschen während der Pandemie isoliert wurden. Die Chats enthalten einen Haftungsausschluss, der besagt, dass alles, was die Charaktere sagen, “erfunden” ist.

Wie LaMDA wurde auch die Technologie von Character.ai mit Hilfe großer Sprachmodelle entwickelt. Im Fall von LaMDA wurde sie auf der von Google entwickelten Architektur des neuronalen Netzwerks Transformer aufgebaut und speziell auf Dialoge trainiert.

LaMDA geriet in die Schlagzeilen, als ein Software-Ingenieur, Blake Lemoine, von Google entlassen wurde, nachdem er behauptet hatte, die Technologie sei empfindungsfähig.

Aufrufe: 4