Apple hat seine modernsten BS jetzt weltweit eingeführt

Apple hat seine modernsten BS jetzt weltweit eingeführt

25. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

Apple hat seine modernsten BS jetzt weltweit eingeführt

San Francisco, 25.10.2022

Apple hat nun aktuell in den meisten Ländern seine Betriebssysteme der nächsten Generation für iPhones, iPads und Macs eingeführt. Es handelt sich um Software-Updates für iOS 16.1, iPadOS 16 und macOS 13 Ventura.

iOS 16.1 für iPhone 8 oder neuere Modelle enthält neben den üblichen Fehler- und Sicherheitsbehebungen auch eine Reihe neuer Funktionen:

1. Apples neue gemeinsame iCloud-Fotomediathek ermöglicht es allen Nutzern der Bibliothek, Fotos und Videos hinzuzufügen, zu bearbeiten und zu löschen.

2. Sie ermöglicht iPhone-, iPad- und Apple TV-Nutzern den Zugriff auf Fitness+ ohne Apple Watch.

3. Die neue Funktion “Clean Energy Charging” optimiert das Aufladen, wenn saubere Energiequellen zur Verfügung stehen, um den CO2-Fußabdruck des iPhones zu verringern.

4. iPadOS 16.1 und macOS Ventura führen viele der Funktionen ein, die auch in dem im September erschienenen iOS 16 enthalten sind. Zu den betriebssystemspezifischen Funktionen gehört das neue Multitasking-System Stage Manager von Apple, mit dem Nutzer die Größe von App-Fenstern ändern und mehr Fenster auf dem Bildschirm anzeigen können.

Es wird erwartet, dass Apple auch watchOS 9.1 und tvOS 16.1 veröffentlichen wird.

Aufrufe: 5