Musk kann Twitter übernehmen – Finanzierung ist gesichert

Musk kann Twitter übernehmen – Finanzierung ist gesichert

26. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

Musk kann Twitter übernehmen – Finanzierung ist gesichert

 

New York, 26.10.2022

Elon Musk hat angekündigt, dass er die Übernahme von Twitter für 44 Milliarden Dollar am Freitag abschließen will. Die Kreditgeber der Wall Street, die bei der Finanzierung der Übernahme helfen, sind nun dabei, eine Kreditvereinbarung zu unterzeichnen, einer der letzten Schritte, bevor die Banken Musk das Geld überweisen können.

Die Bankengruppe unter der Leitung von Morgan Stanley stellt 13 Mrd. Dollar an Fremdkapital für das Geschäft zur Verfügung. Darüber hinaus hat Musk mindestens 7 Mrd. USD von einer Reihe von Kapitalgebern aufgebracht, darunter Fidelity, Brookfield, Sequoia Capital, Oracle-Mitbegründer Larry Ellison und der saudische Prinz Alwaleed bin Talal. Die Anwälte von Musk haben nun die Unterlagen für die Finanzierungszusage an die Investoren geschickt.

Im April bot Musk an, Twitter für 44 Mrd. Dollar bzw. 54,20 Dollar pro Aktie zu privatisieren, was vom Twitter-Vorstand akzeptiert wurde. Später versuchte er, von der Vereinbarung zurückzutreten und berief sich dabei auf fehlende Daten über die Anzahl der gefälschten und Spam-Konten auf der Plattform und andere Probleme.

Twitter verklagte Musk, um ihn zu zwingen, die Transaktion zu vollziehen. Der Prozess sollte am 17. Oktober vor dem Delaware Court of Chancery beginnen. Die Richterin Kathleen McCormick hat Musks Antrag auf Aussetzung des Prozesses zugestimmt und ihm bis Freitag, den 28. Oktober, Zeit gegeben, die Finanzierung des Geschäfts abzuschließen.

Aufrufe: 4