TSMC plant weitere Chipfabrik in Arizona

TSMC plant weitere Chipfabrik in Arizona

14. November 2022 0 Von Horst Buchwald

TSMC plant weitere Chipfabrik in Arizona

New York, 14.11.2022

Der Apple-Zulieferer Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) plant angeblich eine zweite Chipfabrik in Arizona. Die Fabrik würde zusätzlich zu der 12-Milliarden-Dollar-Chipfabrik in Arizona entstehen, die 2024 in Betrieb genommen werden soll.

Das erste Werk wird sowohl 5-Nanometer-Chips (nm) als auch fortschrittlichere 4-nm-Chips herstellen. Das zweite Werk wird wahrscheinlich ausschließlich den verbesserten 3-Nanometer-Prozess von TSMC unterstützen.

Es wird erwartet, dass der N3E-Knoten verwendet wird, um Apples kommenden M3-Chip für Macs und die Chips im iPhone 15 Pro zu produzieren, das in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 auf den Markt kommen soll.

TSMC hat das zweite Werk nicht bestätigt, aber darauf hingewiesen, dass der Bau eines Gebäudes im Gange ist, das möglicherweise als zweite Fabrik dienen könnte. Es wäre die dritte Produktionsstätte von TSMC in den USA. Das Unternehmen betreibt auch eine Fabrik in Camas, Washington.

 

Die meisten seiner fortschrittlichen Chipfertigungsanlagen befinden sich in Taiwan.

Aufrufe: 2