Nvidia und Micosoft wollen KI – Supercomuter bauen

Nvidia und Micosoft wollen KI – Supercomuter bauen

17. November 2022 0 Von Horst Buchwald

Nvidia und Micosoft wollen KI – Supercomuter bauen

San Francisco, 17.11.2022

Nvidia und Microsoft haben sich zusammengetan, um einen KI-Supercomputer zu bauen, der in der Cloud gehostet wird. Im Rahmen der mehrjährigen Vereinbarung wird Microsofts Azure die “erste öffentliche Cloud” sein, die Nvidias Grafikprozessoren, Netzwerke und KI-Software integriert.

Der daraus resultierende “massive” Supercomputer wird einer der weltweit leistungsstärksten sein, die KI-Computing in der Cloud betreiben. Forscher und Unternehmen werden die KI-Infrastruktur und -Software nutzen können, um KI-Modelle und -Systeme zu trainieren, zu skalieren und einzusetzen.

Die Maschine wird Tausende von Nvidias fortschrittlichen A100- und H100-GPUs zusammen mit der Quantum-2-InfiniBand-Plattform nutzen. Die Netzwerktechnologie verbindet Server mit hoher Geschwindigkeit für schnelle Daten- und Simulationsoperationen.

Als Teil der Partnerschaft wollen Nvidia und Microsoft, ihre KI-Entwicklungstools in Azure besser zugänglich zu machen. Nvidia wird die Chips an Microsoft verkaufen, KI-Modelle mitentwickeln und ein Kunde des Supercomputers sein.

Es wird Azure nutzen, um fortschrittliche generative KI für die Erstellung von Code, Bildern, Text und Videos zu entwickeln.

Nvidia and Microsoft have teamed up to build an AI supercomputer hosted in the cloud. Under the multi-year agreement, Microsoft’s Azure will be the “first public cloud” to integrate Nvidia’s GPUs, networks and AI software.

Aufrufe: 2