OpenAI entwickelt eine native iOS- App

OpenAI entwickelt eine native iOS- App

11. Januar 2023 0 Von Horst Buchwald

OpenAI entwickelt eine native iOS- App

Laut Jason Calacanis, Gründer und CEO von Inside.com, entwickelt OpenAI Berichten zufolge eine native iOS-App, mit der Benutzer mit seinem ChatGPT-Chatbot interagieren können. Calacanis, ein Unternehmer und Angel-Investor, sagte, er habe frühzeitig Zugang zu einer privaten Apple TestFlight-App erhalten, die eine iMessage-ähnliche Benutzeroberfläche hat. Die Beta-App wird derzeit getestet.

App-Benutzer können direkt mit ChatGPT interagieren, dem Konversations-KI-Modell, das Antworten auf Fragen ausspuckt, Code generiert, Aufsätze und Skripte erstellt und vieles mehr.

Laut Calacanis enthält die iOS-App einen Thread-Verlauf und eine Suchfunktion. Benutzer könnten auf einen indizierten Suchverlauf ihrer gesamten Kommunikation mit ChatGPT zugreifen.

Calacanis hat die App in der Montagsfolge seines Podcasts „This Week in Startups“ vorgeführt.

„Es wird großartig“, schrieb er in einem LinkedIn-Beitrag.

Bis zu ihrer Veröffentlichung ist noch keine offizielle mobile ChatGPT-App für die Öffentlichkeit verfügbar. Wie von Gizmodo festgestellt, sind in den letzten Tagen einige nicht verifizierte mobile Apps erschienen, darunter „ChatGPT Chat GPT AI With GPT-3“ im Apple App Store.

Während ChatGPT derzeit kostenlos im Internet mit einem OpenAI-Konto ausprobiert werden kann, kostet die App „ChatGPT Chat GPT AI With GPT-3“, obwohl sie kostenlos heruntergeladen werden kann, 7,99 USD pro Woche oder 49,99 USD pro Monat für ein Abonnement nach drei Tagen.

Aufrufe: 8