Informatik-Professor: China hat die Führung in vielen  KI-Sektoren übernommen

Informatik-Professor: China hat die Führung in vielen KI-Sektoren übernommen

27. Februar 2019 0 Von Horst Buchwald

LONDON, 27. Februar

China habe begonnen, eine führende Rolle bei der Entwicklung in Bereichen wie AI (künstliche Intelligenz) und Big Data zu spielen, weil sich das Land von einer arbeitsintensiven zu einer umweltfreundlicheren und innovativen Wirtschaft entwickelt habe. Diese Einschätzung teilte Yike Guo, Professor für Informatik am Imperial College London und Gründungsdirektor des Data Science Institute des College der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua mit.

In den letzten zehn Jahren habe sich die chinesische Wirtschaft von einem Hochgeschwindigkeitswachstum zu einem Qualitätswachstum gewandelt. Die

zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt strebe nun die Entwicklung neuer Industrien an, darunter die Internetbranche, die KI und Big Data, so Guo. Dabei befreie sich China von seiner starken Abhängigkeit von arbeitsintensiven Industrien wie der verarbeitenden Industrie und setze immer intensiver auf wissensintensivere ndustrien. Mit dem Ergebnis, das China “bis zu einem gewissen Grad in vielen Sektoren die Führung übernommen habe“. Das gelte insbesondere im AI-Sektor und im Big-Data-Sektor, in dem China vor den USA und Europa bei Investitionen die Nummer 1 sei.

Getrieben von KI und Big Data ändere sich auch Chinas Zahlungssystem sowie das Finanzsystem. Guo betonte jedoch, dass China auch hier die Führungsrolle innehabe, wenn es darum gehe, dafür zu sorgen, dass diese neuen Technologien den Menschen ein besseres Leben ermöglichen und gleichzeitig Schäden vermeiden.

“Jede Technologie hat zwei Seiten. Sie bringt zwar Vorteile für den Menschen, kann aber auch Schaden anrichten. China hat die Verantwortung zu erklären, wie neue Technologien unsere Gesellschaft und das moralische Leben der Menschen beeinflussen können”, sagte Guo.

“Zum Beispiel haben wir jetzt bei 5G (der fünften Generation von Funksystemen) die Führung übernommen, aber die Menschen müssen wissen, wie sich diese Technologie auf ihre Gesundheit, ihren Alltag und ihre zukünftige Entwicklung auswirkt, und was noch wichtiger ist, welche Anpassungen wir unternehmen müssen, um negative Auswirkungen zu vermeiden.“

In Bezug auf die zukünftige Entwicklung dieser neuen Technologien sagte Guo, dass alle neuen Technologien darauf abzielen sollten, ein besseres Leben für die Menschen und eine bessere und harmonischere Gesellschaft zu gewährleisten, während versucht werde, den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu reduzieren. Zur Rolle der Regierung betonte der Wissenschaftler: sie müsse sicherstellen, „ dass Menschen ein glückliches Leben in einer gerechteren, effizienteren Gesellschaft führen können, die in Harmonie mit der Natur existiert.”

Aufrufe: 34