Ist RoboBee die Zukunft der Drohnen?

Ist RoboBee die Zukunft der Drohnen?

26. Juni 2019 0 Von Horst Buchwald

Ist der RoboBee die Zukunft der Drohnen?

New York, 26.6.2019

Der RoboBee X-Wing, entwickelt am Harvard Microrobotics Laboratory, ist das erste Fluggerät in Insektengröße, das ohne Seilzug fliegt, und dabei die neuesten Fortschritte in Material und Technik nutzt, um eine neue Energieeffizienz zu erreichen.

Schlagflügel haben gegenüber Propellerblättern mehrere potenzielle Vorteile, die konventionellen Drohnen Auftrieb geben. Flügel machen das Gerät agiler und manövrierfähiger. Sie sind zudem leiser und sicherer als Propeller.

Während die meisten winzigen Drohnen ein Seil benötigen, das mit einer externen Stromquelle verbunden ist, um zu fliegen, sammelt der RoboBee seine eigene Energie aus mehreren winzigen Solarmodulen, die über seinen Flügeln stehen. Er benötigt eine intensive Lichtquelle- dreimal so stark wie normales Sonnenlicht. Dann kann er wenige Sekunden lang fliegen. Dennoch deutet es auf eine Zukunft hin, in der geflügelte Drohnen einer Feder gleich durch Gebäude und belebte Stadtgebiete ziehen könnten.

Photo: Harvard Microrobotics Lab

Aufrufe: 48