New York untersucht künstliche Intelligenz

New York untersucht künstliche Intelligenz

26. Juli 2019 0 Von Horst Buchwald

New York untersucht künstliche Intelligenz

New York, 26.7. 2019

Die Stadt New York läßt prüfen, wie künstliche Intelligenz und Robotik für Wirtschaft und Verwaltung besser genutzt werden kann und welche Gefahren durch den Einsatz von KI entstanden und entstehen können.

Reg. Andrew M. Cuomo unterzeichnete am Mittwoch ein Gesetz, wonach eine 13 – köpfige Kommission beauftragt ist, bis Ende nächsten Jahres einen Bericht darüber vorzulegen, wie der Staat diese sich entwickelnden High-Tech-Bereiche nutzen und regulieren kann.

“Künstliche Intelligenz und Automatisierung haben bereits einen tiefgreifenden Einfluss in vielen Branchen und ihr Einfluss wächst weiter, daher ist es wichtig, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um ihre Fähigkeiten und potenziellen Fallstricke zu verstehen”, sagte Cuomo in einer Erklärung. “Diese neue Kommission wird sich genau ansehen, wie diese sich schnell entwickelnden Technologien funktionieren und darüber berichten, wie wir diese Technik zum Nutzen der New Yorker und unserer Wirtschaft optimieren können.”

Die Kommission hat den Auftrag, die Auswirkungen auf die Beschäftigung, die Chancen des öffentlichen Sektors und die potenziellen Gefahren zu untersuchen.

Aufrufe: 47