Alibaba- Gründer Jack Ma feierte seinen Abschied in der Gründerstadt

Alibaba- Gründer Jack Ma feierte seinen Abschied in der Gründerstadt

11. September 2019 0 Von Horst Buchwald

Alibaba- Gründer Jack Ma feierte seinen Abschied in der Gründerstadt

Hangzhou, 11.9.2019

Während einer vierstündigen Feier in einem Stadion von Hangzhou hielt Alibaba’s Executive Chairman sein Versprechen von vor einem Jahr, das Unternehmen an CEO Daniel Zhang zu übergeben. “Nach heute Abend werde ich ein neues Leben beginnen. Ich glaube, dass die Welt gut ist, es gibt so viele Möglichkeiten, und ich liebe die Aufregung so sehr, weshalb ich früh in Rente gehen werde”, sagte Ma zu Gästen und Mitarbeitern.

Alibaba hatte er vor 20 Jahren in einer kleinen Wohngemeinschaft in Hangzhou City in Ostchina gegründet. Zum Zeitpunkt des Ausstiegs von Ma ist Alibaba zu Asiens wertvollstem börsennotiertem Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 460 Milliarden Dollar aufgestiegen. Das Unternehmen beschäftigt über 100.000 Mitarbeiter und hat sich in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Cloud Computing und künstliche Intelligenz etabliert.

Gegen Ende der Zeremonie zogen Ma, Mitbegründerin Lucy Peng und CEO von Alibabas Technologiekomitee Wang Jian Lederjacken und Perücken im Rockstyle an, um chinesische Popsongs aufzuführen. Dazu gesellte sich der Mitbegründer Joe Tsai im weißen Kleid im Marilyn Monroe Stil und einer blonden Perücke.

Ma betone in seiner Abschiedsrede , er hoffte, dass Alibaba mehr Verantwortung übernehmen würde, um die Gesellschaft inmitten der tiefgreifenden Veränderungen, die durch Technologien wie Big Data und 5G verursacht wurden, zu verbessern. “Es ist nicht einfach, ein starkes Unternehmen zu sein, aber es ist schwieriger, ein gutes Unternehmen zu bleiben”, sagte er. “Ein starkes Unternehmen wird durch seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bestimmt, während ein gutes Unternehmen verantwortlich und freundlich ist.”

Aufrufe: 50