WeRide darf auch vollautonome Fahrzeuge testen

WeRide darf auch vollautonome Fahrzeuge testen

21. April 2021 0 Von Horst Buchwald

WeRide darf auch vollautonome Fahrzeuge testen

San Francisco, 21.4.2021

Das chinesische Self-Driving-Car-Startup WeRide hat die Erlaubnis erhalten, seine vollautonomen Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in San Jose, Kalifornien, zu testen. WeRide wird seine Fahrzeuge auf Straßen mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 45 mph testen können. Die Tests werden an Wochentagen stattfinden, jedoch nicht bei starkem Nebel oder Regen.

WeRide ist das siebte Unternehmen, das die Erlaubnis erhält, seine autonomen Fahrzeuge in diesem Bundesstaat ohne einen menschlichen Sicherheitsfahrer zu testen. Die anderen sechs sind AutoX, Baidu, Cruise, Nuro Waymo und Zoox.

Sechsundfünfzig Unternehmen haben in Kalifornien die Erlaubnis erhalten, ihre Fahrzeuge mit einem menschlichen Sicherheitsfahrer zu testen. WeRide erhielt seine erste Erlaubnis im Jahr 2017.

Es hat seit seiner Gründung im Jahr 2017 513,6 Millionen Dollar gesammelt. Im Februar erhielt es die Genehmigung, einen Ride-Hailing-Dienst in Guangzhou, China, zu starten.

Aufrufe: 1