Kroatisches Robotik – Startup will expandieren

Kroatisches Robotik – Startup will expandieren

16. Juni 2021 0 Von Horst Buchwald

Kroatisches Robotik – Startup will expandieren

Brüssel, 16.6.2021

Gideon Brothers, ein kroatisches Robotik- und KI-Startup, sammelte 31 Millionen US-Dollar für seine autonomen, 3D-Vision-basierten mobilen Roboter ein, die für Lagerhaltung, Fertigung, Logistik und Einzelhandel konzipiert sind. Das frische Kapital wird Gideon Brothers helfen, in die USA und nach Europa zu expandieren.

Gideon’s autonome mobile Roboter (AMRs) können Produkte in Lagerhäusern und anderen Industriestandorten aufnehmen, transportieren und absetzen.

Das Unternehmen wird die frische Finanzierung nutzen, um seine AMRS weiter zu entwickeln und zu kommerzialisieren sowie neue Büros in München und Boston zu eröffnen.

Koch Disruptive Technologies, der Venture- und Wachstumsarm von Koch Industries, leitete die Finanzierungsrunde mit den beteiligten Firmen DB Schenker, Prologis Ventures und Rite-Hite.

Laut ABI Research wird der weltweite Markt für mobile Robotik bis zum Jahr 2030 voraussichtlich 158,6 Milliarden US-Dollar erreichen und 15 Millionen autonome mobile Roboter umfassen, von denen die meisten irgendeine Form von KI-Technologie nutzen werden.

Aufrufe: 3