Aufbau der chinesischen Raumstation Tiangong hat begonnen

Aufbau der chinesischen Raumstation Tiangong hat begonnen

24. Juni 2021 0 Von Horst Buchwald

Aufbau der chinesischen Raumstation Tiangong hat begonnen

Peking, 24.66.2021

China hat kürzlich drei Astronauten in die Umlaufbahn gebracht, um in den nächsten drei Monaten seine neue Raumstation Tiangong aufzubauen.

Die Mission mit dem Namen Shenzhou-12 wird Chinas längste Mission mit menschlicher Besatzung sein und die erste seit fast fünf Jahren.

Mit Shenzhou-12 werden die Taikonauten Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo Tianhe, ein Modul von Chinas neuer Raumstation, in Betrieb nehmen. Tianhe ist eine 22,5 Tonnen schwere Komponente einer 70 Tonnen schweren Raumstation, die China zu bauen versucht. Es ist das erste und größte von drei Modulen und wurde im April in die Umlaufbahn gebracht. “Wir müssen unser neues Zuhause im Weltraum einrichten und eine Reihe von neuen Technologien testen”, sagte Kommandant Nie Haisheng.

Shenzhou-12 ist die dritte von schätzungsweise 11 Missionen, die für den Bau der Station Tiangong notwendig sind. Wenn dieses Projekt erfolgreich ist, wird sie Chinas erste vollwertige Raumstation sein und Wohnräume, wissenschaftliche Labore und ein Teleskop der Hubble-Klasse umfassen.

Aufrufe: 2