Tesla erhielt Patent für spezielle Laser zur Reinigung in Fahrzeugen

Tesla erhielt Patent für spezielle Laser zur Reinigung in Fahrzeugen

20. September 2021 0 Von Horst Buchwald

Tesla erhielt Patent für spezielle Laser zur Reinigung in Fahrzeugen

San Francisco, 18.9.2021

Tesla erhielt ein USPTO-Patent für Laser zur Reinigung von Fahrzeugglas und PV-Solarmodulen. Die Erfindung umfasst Mechanismen zur Erkennung von Verschmutzungen und zur Kalibrierung des Laserstrahls sowie zur Bildverarbeitung (patent)

Zu den potenziellen Anwendungsfällen gehören die Reinigung von Kameras und Armaturenbrettern, weil die herkömmlichen Reinigungsmethoden wie chemische Sprays die Geräte beschädigen könnten. Das Tesla-Patent erwähnt mehrere Glasflächen, darunter Scheinwerfer, Rückspiegel oder Glasdächer.

Die Erfindung umfasst einen Anspruch auf eine grafische Benutzeroberfläche für die Steuerung, die Einstellungen und die Anzeige von Informationen.

Die Tiefe des Laserstrahls wird durch visuelle Verarbeitung kalibriert. Dann wird er mit ultrakurzen Impulsen ausgesandt, um einen Teil des Glases zu bestrahlen. Im Falle der Verwendung für Windschutzscheiben erwähnt das Patent die Verwendung einer Laserstrahlbeschichtung.

Es wird erwartet, dass die Erfindung die Effizienz der Energiegewinnung in Solarzellen verbessert.

Aufrufe: 3