Nvidia wandelt auf neuen Wegen

Nvidia wandelt auf neuen Wegen

11. November 2021 0 Von Horst Buchwald

Nvidia wandelt auf neuen Wegen

 

San Francisco, 11.11.2021

 

Nvidia kündigte Omniverse Avatar an, eine Plattform zur Erstellung interaktiver KI-Avatare und mehr.

Der Chip-Hersteller expandiert immer mehr in den Bereich Software und Dienstleistungen, einschließlich seiner Simulations- und Kooperationsplattform Omniverse für die Erstellung von 3D-Welten, die der physischen Welt nachempfunden sind.

Omniverse Avatar nutzt Computer Vision, natürliches Sprachverständnis (NLP) und andere Technologien, um digitale Stellvertreter für Menschen zu erstellen. Die Avatare können über viele Themen sprechen und natürlich gesprochene Absichten” verstehen. Unternehmen könnten damit maßgeschneiderte KI-Assistenten erstellen, die Restaurantbestellungen entgegennehmen, Bankgeschäfte abwickeln und vieles mehr.

Avatars Spracherkennung basiert auf Nvidias Riva, um menschenähnliche Antworten zu generieren, und sein NLP basiert auf dem großen vortrainierten Sprachmodell Megatron 530B.

Während seiner Keynote zeigte Nvidia-CEO Jensen Huang unter anderem folgende Beispiele:

Kollegen, die sich mit einem Avatar unterhalten, der eine Spielzeugnachbildung von ihm selbst ist.

Ein Kundendienst-Avatar, der Bestellungen von Kunden an einem Restaurantkiosk entgegennimmt.

Ein digitaler Assistent, der einem Fahrer hilft, die beste Route zu wählen, um sein Ziel pünktlich zu erreichen.

 

Aufrufe: 6