Schwerer Schlag von Lapsus$ gegen Samsung

Schwerer Schlag von Lapsus$ gegen Samsung

10. März 2022 0 Von Horst Buchwald

Schwerer Schlag von Lapsus$ gegen Samsung

Seoul, 10.3.2022

Aus einem Bericht von „Bleeping Computer“ geht detailliert hervor, dass es der Hackergruppe Lapsus$ gelungen ist, wertvollen Quellcode sowie Verschlüsselungsschlüssel des südkoreanischen Elektronikriesen Samsung unter seine Kontrolle zu bringen.

Nach dem Bericht hat die Gruppe zunächst einen Screenshot von Code für Samsung-Software gepostet und dann detailliert beschrieben , was von den Servern exfiltriert wurde. Dazu gehörten

– Algorithmen für alle biometrischen Entsperrvorgänge,

– Quellcode für den Bootloader neuerer Samsung-Produkte und

– der gesamte Quellcode für den Prozess der Autorisierung und Authentifizierung von Samsung-Konten.

Die Daten sind angeblich als Torrent verfügbar, wobei Lapsus$ sie in komprimierte Dateien mit einer Gesamtgröße von fast 190 GB gepackt hat.

Es ist noch offen, wie die Verbraucher auf diesen Hack reagieren werden. An den Börsen breitete sich Skepsis aus. Zwar hat Samsung in einer Erklärung laut Bloomberg das Leck eingestanden, doch die Behauptung, dass es keine Auswirkungen auf die Kunden habe, wirkte wohl nicht überzeugend, denn die Aktie wurde sofort nach Bekanntwerden um einige Prozentpunkte niedriger gehandelt. Für Experten steht jedenfalls fest, dass dies ein schwerer Schlag gegen eine der weltweit größten Elektronikmarken ist.

Aufrufe: 2