Meta: Quest 2 wird um 100 Dollar teurer

Meta: Quest 2 wird um 100 Dollar teurer

29. Juli 2022 0 Von Horst Buchwald

Meta: Quest 2 wird um 100 Dollar teurer

San Francisco, 29.7.2022

Meta wird in Kürze den Preis für sein Virtual-Reality-Headset Quest 2 um 100 US-Dollar erhöhen, um weiter in die VR-Industrie zu investieren.

Das Unternehmen behauptet, die Preiserhöhung spiegele die steigende Inflation und höhere Herstellungs- und Versandkosten für seine Produkte wider.

Meta sagte, dass die Anpassung es dem Unternehmen ermöglichen wird, seine Forschung und die Entwicklung neuer Produkte für das Metaverse zu erweitern.

Ab dem 1. August steigt der Preis für die 128-GB-Quest 2 von 299 auf 399 US-Dollar und der Preis für das 256-GB-HMD von 399 auf 499 US-Dollar.

Die Kosten für generalüberholte Geräte und einige VR-Zubehörteile werden ebenfalls steigen.

Counterpoint Research schätzt, dass Meta bis Ende 2021 10 Millionen Quest 2-Headsets verkaufen wird und damit alle anderen VR-HMDs weit übertrifft. Das Quest 2 wurde erstmals im Oktober 2020 zum Preis von 299 $/ 399 $ veröffentlicht.

Im ersten Quartal meldete die VR-Abteilung von Meta einen Umsatz von 215 Millionen US-Dollar im Vergleich zu Facebooks 27 Milliarden US-Dollar Werbeumsatz.

Seit 2019 haben die operativen Verluste der VR-Sparte 20 Milliarden Dollar überschritten. Letztes Jahr meldete sie einen Fehlbetrag von 10,2 Mrd. $.

Mark Zuckerberg sagte, er erwarte, dass die AR/VR-Investitionen des Unternehmens erst in den 2030er Jahren florieren werden, wenn sich das Metaverse “als primäre Computerplattform etabliert hat”.

Aufrufe: 3