Kann Apple mit diesem Konzept Werbeeinnahmen verdreifachen?

Kann Apple mit diesem Konzept Werbeeinnahmen verdreifachen?

15. August 2022 0 Von Horst Buchwald

Kann Apple mit diesem Konzept Werbeeinnahmen verdreifachen?

San Francisco, 15.8.2022

Laut Mark Gurman von Bloomberg könnte Apple Werbung in seinen Apps Apple Maps, Podcasts und Bücher einführen.

Apple hat bereits Werbung in Maps getestet, die Empfehlungen bei der Suche nach Geschäften in der Nähe anzeigt, schreibt Gurman.

Derzeit erlauben Apples App Store, News und Aktien deutlich gekennzeichnete Werbung neben dem Inhalt. Apples native Apps Maps, Podcasts und Bücher haben derzeit keine Werbung. Laut Gurman könnte Apple damit beginnen, Unternehmen zu erlauben, für gesponserte Spots zu bezahlen und oben in den Suchergebnissen von Maps zu erscheinen.

Die Apps “Podcasts” und “Bücher” würden ähnlich funktionieren und es Verlagen ermöglichen, für höhere Inhalte in den Suchergebnissen oder für Werbung in bestimmten App-Bereichen zu bezahlen.

Apple TV+, der Streaming-Dienst von Apple, könnte laut Gurman ebenfalls eine preisgünstigere werbegestützte Ebene einführen. Apple schaltet auf TV+ bereits Werbung für seinen “Friday Night Baseball”-Deal mit der Major League Baseball.

Das Unternehmen hofft, seine Werbeeinnahmen auf einen zweistelligen Betrag zu verdreifachen, ausgehend von etwa 4 Milliarden Dollar jährlich.

Aufrufe: 770