Gartner: Drastischer Einbruch bei PC-Auslieferungen

Gartner: Drastischer Einbruch bei PC-Auslieferungen

12. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

Gartner: Drastischer Einbruch bei PC-Auslieferungen

New York, 20.10.2022

Die weltweiten PC-Auslieferungen sind im dritten Quartal drastisch zurückgegangen, wobei die Verkäufe nach Angaben verschiedener Datenanbieter zwischen 15 % und 19,5 % unter dem Vorjahresniveau lagen. So berichtet Gartner, dass im letzten Quartal 68 Millionen PCs ausgeliefert wurden, ein Rückgang gegenüber 84,5 Millionen im Vorjahr und damit der stärkste Rückgang seit über zwei Jahrzehnten. Gartner meldete Rückgänge bei allen großen PC-Herstellern.

Laut Gartner haben sich die Unterbrechungen in der Lieferkette inzwischen abgeschwächt, aber die hohen Lagerbestände sind angesichts der schwachen Nachfrage nach PCs sowohl von Privatkunden als auch von Unternehmen ein Problem.

Canalys und International Data Corp. meldeten ebenfalls starke Rückgänge bei den PC-Lieferungen im dritten Quartal. Allerdings fielen die Zahlen unterschiedlich aus, insbesondere bei den Gesamt- und Apple-Verkäufen: Canalys meldete für das Quartal einen Absatzrückgang von 18 %. Apple war das einzige Unternehmen mit einem positiven Wachstum von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahr.

IDC meldete einen Rückgang der weltweiten PC-Lieferungen um 15 %. Bemerkenswert ist, dass Apple einen 40 %igen Anstieg der Lieferungen verzeichnete.

Die Daten von Gartner ergaben, dass die PC-Verkäufe von Apple im Jahresvergleich um 15,6 % zurückgingen. Die Firmen haben ähnliche Methoden, um die Verkäufe zu verfolgen, aber ihre Berechnungen sind leicht unterschiedlich, so die Berichte.

Aufrufe: 3