EU und USA vor einer Vereinbarung für mehr Sicherheit bei den KI- Technologien

EU und USA vor einer Vereinbarung für mehr Sicherheit bei den KI- Technologien

11. November 2022 0 Von Horst Buchwald

EU und USA vor einer Vereinbarung für mehr Sicherheit bei den KI- Technologien

Washington, 11.11.2022

Die USA und die EU werden ein gemeinsames Dokument veröffentlichen, das die Sicherheit und das Risikomanagement im Bereich der künstlichen Intelligenz in den Vordergrund stellt, so Marisa Lago, US-Handelsstaatssekretärin für internationalen Handel. Lago bezeichnete die neue KI-Roadmap als “eine gemeinsame Priorität”, die mit der Veröffentlichung neuer KI-Anwendungen weiter wachsen wird.

Das Dokument soll bei der Sitzung des Handels- und Technologierates USA-EU am 5. Dezember veröffentlicht werden. Laut Lago kann das Papier dazu beitragen, dass die eingesetzten KI-Technologien mit den gemeinsamen marktwirtschaftlichen und demokratischen Werten beider Länder vereinbar sind.

Das Papier wird an Bedeutung gewinnen, wenn andere autoritärere Regierungen – und damit sind

wahrscheinlich China und Russland gemeint – andere Ansätze in Bezug auf Sicherheit und Risikomanagement im Bereich der KI verfolgen”, so Lago.

In der Zwischenzeit deutet ein neues Papier darauf hin, dass die USA versuchen wollen, die von der EU vorgeschlagenen Regeln zur Regulierung von KI zu verwässern, einschließlich eines Versuchs, die Definition von KI einzuschränken.

Aufrufe: 2