Sam Altman wir am Dienstag vor dem Kongress Stellung zu Ki-Technologien beziehen

Sam Altman wir am Dienstag vor dem Kongress Stellung zu Ki-Technologien beziehen

13. Mai 2023 0 Von Horst Buchwald

Sam Altman wir am Dienstag vor dem Kongress Stellung zu Ki-Technologien beziehen

San Francisco, 13.5.2023

Sam Altman, der CEO von OpenAI, wird nächste Woche seine Aussage vor dem Kongress machen, während die Gesetzgeber sich bemühen, Regeln für eine rasch voranschreitende KI zu entwickeln.

Altman wird am Dienstag vor dem Justizunterausschuss des Senats für Datenschutz, Technologie und Recht erscheinen und über Möglichkeiten sprechen, die KI im Zuge der zunehmenden Verbreitung der Technologie unter Kontrolle zu halten.

An der Anhörung mit dem Titel „Aufsicht über KI: Regeln für künstliche Intelligenz“ werden auch Christina Montgomery, Vizepräsidentin und Chief Privacy and Trust Officer von IBM, und Gary Marcus, ein KI-Autor und emeritierter Professor an der New York University, teilnehmen.

Senator Richard Blumenthal, D-Conn, der Vorsitzende des Unterausschusses, sagte, die Anhörung sei der Beginn der Arbeit des Gremiums zur Überwachung und Klärung von KI-Technologien und fortschrittlichen Algorithmen.

Am Abend vor der Anhörung wird Altman außerdem an einem Abendessen mit Demokraten und Republikanern im Repräsentantenhaus teilnehmen, das darauf abzielt, Kongressmitglieder über KI aufzuklären.

Letzte Woche war Altman einer der Technologie-CEOs, die an einem Treffen des Weißen Hauses zum Thema KI teilnahmen, bei dem es um die Gewährleistung regulatorischer Schutzmaßnahmen ging. Auf die Frage, ob sich die Unternehmen bei den Vorschriften einig seien, sagte Altman: „Wir sind uns überraschend einig, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten.“