„TechNet“ will mit einer 25- Millionen–Dollar- Kampagne für KI werben

„TechNet“ will mit einer 25- Millionen–Dollar- Kampagne für KI werben

25. Juli 2023 0 Von Horst Buchwald

„TechNet“ will mit einer 25- Millionen–Dollar- Kampagne für KI werben

San Francisco, 25.7.2023

TechNet, ein nationales Netzwerk von Technologieunternehmen, hat eine 25-Millionen-Dollar-Kampagne mit dem Titel „KI für Amerika“ ins Leben gerufen, um Gesetzgeber und Öffentlichkeit über die positiven Aspekte von KI aufzuklären. Ziel der Kampagne ist es, Narrative über die Gefahren von KI zu bekämpfen.

TechNet, ein nationales Netzwerk von Technologieunternehmen, hat eine 25-Millionen-Dollar-Kampagne mit dem Titel „KI für Amerika“ ins Leben gerufen, um Gesetzgeber und Öffentlichkeit über die positiven Aspekte von KI aufzuklären. Ziel der Kampagne ist es, Narrative über die Gefahren von KI zu bekämpfen.

Zu TechNet gehören Unternehmen wie Amazon, Apple, Google, Meta und Snap, die Muttergesellschaft von Snapchat. Laut Axios wird ihre Kampagne digitale und Fernsehwerbung, Veranstaltungen in Washington, D.C. und den Aufbau von Koalitionen umfassen.

Linda Moore, Präsidentin und CEO von TechNet, sagte, dass sich die jüngsten Gespräche über KI zu sehr auf hypothetische Szenarien konzentrieren und nicht auf die positiven Auswirkungen, die sie auf das Leben der Amerikaner hat. ie stellte fest, dass KI seit Jahren „sicher und verantwortungsvoll“ in Bereichen wie Verkehrsnavigation, Internetsuche, Entdeckung neuer Musik und Abwehr von Cyber-Bedrohungen eingesetzt wird.

Letzte Woche haben sich Amazon, Anthropic, Google, Inflection, Meta, Microsoft und OpenAI dazu verpflichtet, freiwillige KI-Schutzmaßnahmen einzuführen, die vom Weißen Haus gebilligt wurden. Zu den Maßnahmen gehören Modelltests von Drittanbietern, Investitionen in die Cybersicherheit und virtuelle Wasserzeichen zur Identifizierung von KI-erstellten Inhalten.