Rossiya 24: Roboter präsentiert Nachrichten

Rossiya 24: Roboter präsentiert Nachrichten

19. April 2019 0 Von Horst Buchwald

19.1.2019

Nachdem China einen Roboter sowie eine Roboterdame News präsentieren ließ, zogen jetzt die Russen nach. Offensichtlich hat die Erscheinung Akzeptanzprobleme bei den Russen. Bekannt dafür, das sie zuweilen mit beißendem Spott reagieren , fielen einige Kommentare von witzig bis bösartig aus.

Der Roboter wurde von Promobot in der Stadt Perm entwickelt. Sein Silikonkopf ist dem Gesicht des Mitbegründers Alexei Yuzhakov nachempfunden. Doch in punkto Flexibilität ist der maschinelle Typ auf wenige Möglichkeiten beschränkt. Entsprechend fielen die Kommentare der TV-Nutzer aus: Sie witzelten über die Kleidung, verspotteten den unscharfen Blick sowie den unangenehmen Gesichtsausdruck. Ein Beispiel: “Alex, wenn sie dich als Geisel halten und dich zwingen, Alkohol zu trinken, zwinkere dreimal, wenn du auf Sendung gehst”, forderte ein Zuschauer online. Ein Zuschauer strahlte Alex an und sagte, er sei ein “sehr netter Roboter”, während ein anderer sagte, sein Einsatz sei “ein interessanter Trend”.

Die Produktion des Roboters – die 2017 begann – soll laut Promobot noch in diesem Jahr vollständig abgeschlossen sein. Das Unternehmen teilte mit, dass die Entwicklung von Alex mehr als eine Million Rubel (15.600 $; 12.000 £) gekostet habe. Derzeit liegen Aufträge für 12 weitere Humanoide vor.

 

Aufrufe: 37