Microsoft will 1 Milliarde Dollar in OpenAI investieren

Microsoft will 1 Milliarde Dollar in OpenAI investieren

23. Juli 2019 0 Von Horst Buchwald

Microsoft will 1 Milliarde Dollar in OpenAI investieren

 

New York, 22.7.2019

 

Microsoft plant, 1 Milliarde Dollar (800 Millionen Pfund) in ein von Elon Musk gegründetes Unternehmen für künstliche Intelligenz zu investieren, das darauf abzielt, eine Intelligenz zu entwickeln, die der Funktionsweise des menschlichen Gehirns ähnlich ist. Die neue Allianz steht somit in Konkurrenz zu Deep Mind, das sich im Besitz von Google befindet.

 

Die heutigen KI-Systeme werden als “eng” bezeichnet, was bedeutet, dass sie in der Lage sind, eine Aufgabe gut zu erfüllen. AGI wird unterdessen als der heilige Gral der KI-Forschung angesehen, obwohl viele Experten glauben, dass es nicht Jahrzehnte dauern wird, bis sie ihr Ziel erreicht hat.

Musk gründete OpenAI im Jahr 2015 zusammen mit dem Silicon Valley Investor Sam Altman, um dem entgegenzuwirken, was der Tesla-Chef als rücksichtslose Entwicklung der KI durch andere große Technologieunternehmen ansah.

Musk hat sich inzwischen aus dem Unternehmen zurückgezogen, das auch seinen gemeinnützigen Status aufgegeben hat und von Altman geleitet wird. Das Unternehmen hat Fortschritte gemacht, wie z.B. die Niederlage gegen menschliche Spieler in Dota 2, einem komplexen Videospiel, und ein Programm, das gefälschte, aber realistische Nachrichten erzeugt, von denen gesagt hat, dass sie zu gefährlich sind, um sie an die Öffentlichkeit weiterzugeben.

Die beiden Unternehmen stellten zur Bedeutung der Vereinbarung fest, dass OpenAI seine Systeme auf Microsofts Cloud-Computing-Technologie Azure entwickelt und Microsoft zur wahrscheinlichsten Option für die Lizenzierung der Technologien von OpenAI macht.

Laut Altman wird AGI „die wichtigste technologische Entwicklung in der Menschheitsgeschichte sein, mit dem Potenzial, die Entwicklung der Menschheit zu gestalten. Unsere Mission ist es, sicherzustellen, dass die AGI-Technologie der gesamten Menschheit zugute kommt, und wir arbeiten mit Microsoft zusammen, um die Supercomputing-Basis zu schaffen, auf der wir AGI aufbauen werden.”

 

Aufrufe: 16