Apple: Auf dem Weg zur Spitzenposition in Indien

Apple: Auf dem Weg zur Spitzenposition in Indien

6. Januar 2020 0 Von Horst Buchwald

Apple: Auf dem Weg zur Spitzenposition in Indien

Neu Delhi, 6.1.2020

Das Jahr 2019 brachte eine komplette Wende in Bezug auf den Marktanteil und die Präsenz von Apple in Indien, die durch attraktive Preisrückgänge bei den iPhone Modellen der Vorgängergeneration (iPhone XR), erschwingliche neuere Premium-Flaggschiffe (iPhone 11) und attraktive Programme bei anderen Produkten gefördert wurde.

Nicht nur ältere und Modelle der neuen Generation, sondern auch Apple Uhren, AirPods Pro und Mac-Desktops wurden in Indien sehr gut angenommen. Wenn man in Zukunft die lokale Herstellung von High-End iPhones zusammen mit dem ersten Flagship Store vorantreibt, würde dies Apple im Jahr 2020 einen Aufschwung im preissensitiven Smartphone-Markt bescheren, sagen Branchenexperten.

“Apple hat sich 2019 auf dem indischen Markt erholt, nach einem starken Rückgang im Jahr 2018. Das Jahr 2020 wird wichtig sein, denn in diesem Jahr hat Apple das stärkste Portfolio aller Zeiten – iPhone XR, iPhone 11 und iPhone 8 – das für den wachsenden indischen Markt sehr relevant sein wird. Es gibt auch eine Menge Spekulationen über das iPhone SE2, das in diesem Jahr kommen wird”, sagte Tarun Pathak, Associate Director bei Counterpoint Research, gegenüber IANS.

Pathak sagte, dass eine überarbeitete Vertriebskanalstrategie und die lokale Fertigung Zollvorteile und eine deutliche Straffung der Abläufe für Apple im Land sicherstellen werden.

Laut Upasana Joshi, Associate Research Manager, Client Devices, IDC India, sollte sich Apple in den kommenden Quartalen weiterhin stärker auf das Segment $700-$850 ( ₹50.000- ₹61.000) konzentrieren.

“Das ist der Sweet Spot für iPhones in Indien mit zusätzlichen attraktiven Angeboten, um die neue Modellreihe etwas erschwinglicher zu machen, wobei wir uns jedoch weiterhin auf das Portfolio der älteren Generation für das Volumenwachstum konzentrieren”, erläuterte sie.

Im dritten Quartal (Juli-September) hat Apple das Segment der Premium-Smartphones mit einem massiven Anteil von 51,3 Prozent im Preissegment ₹35 und darüber angeführt.

Zudem hat Apple in Indien im zweiten Quartal mit einem Gesamtanteil von 41,2 Prozent die Spitzenposition im Premiumsegment zurückerobert. Mac-Desktops verhalfen Apple im Zeitraum Juli-September zu einem Rekordwachstum auf dem indischen Markt, so das Unternehmen.

Auch für 2020 ist Pathak optimistisch. Es werde ” wahrscheinlich ein starkes Jahr für Apple in Indien sein”.lautet seine Prognose.

Aufrufe: 22