FBI und CISA: US – Wahlergebnisse können Hacker nicht beeinflussen

FBI und CISA: US – Wahlergebnisse können Hacker nicht beeinflussen

7. Oktober 2022 0 Von Horst Buchwald

FBI und CISA: US – Wahlergebnisse können Hacker nicht beeinflussen

Washington, 7.10.2022

Das FBI hat in einer gemeinsamen Erklärung mit dem CISA darauf hingewiesen, dass mögliche Cyberangriffe die Wahlergebnisse in den USA wahrscheinlich nicht beeinflussen werden.

Die Behörde fügte hinzu, dass Bemühungen, die darauf abzielen, künftige US-Wahlen zu untergraben, aufgespürt und neutralisiert würden. Man könne nicht hundertprozentig ausschließen, dass Hacker die FBI- Abwehr durchdringen, doch die Wahlergebnisse könnten nicht beeinflusst werden.

Im Falle eines Cyberangriffs setzen die Wahlbehörden ausfallsichere Maßnahmen wie provisorische Stimmzettel, Ersatzwahlbücher und andere Sicherheitsvorkehrungen ein, um sicherzustellen, dass die Wahlergebnisse korrekt sind.

Als ergänzende Maßnahme werden FBI und CISA eine Liste mit Empfehlungen heraus geben- ähnlich den folgenden Beispielen: :

° Achten Sie auf Telefonanrufe und E-Mails von unbekannten Akteuren, die versuchen,

Informationen über Wahlen zu liefern

° Vermeiden Sie Website-Domains, die nicht mit “.gov” enden, usw.

Aufrufe: 6